| 14.31 Uhr

In der Bücherei wird es spannend

In der Bücherei wird es spannend
Mit Thomas Maria Claßen und Carla Berling wird es spannend.
Brüggen. Die Gemeindebücherei Brüggen lädt für Samstag, 17. März, ab 19.30 Uhr, zur Kriminacht ein. Von Gina Dollen

Ca

rla Berling liest aus ihrem Krimi „Sonntags-Tod“. Kriminalfälle lösen a la Miss Marpel, das ist die Art der Reporterin Ira Wittekind. Ein Achtjähriger erschießt versehentlich seinen Großvater. Kurz darauf verschwindet der jüngste Sohn des Toten spurlos. Niemand weiß, warum er ohne ein Wort geht und sich nie wieder bei seiner Familie meldet. Vierzehn Jahre später: Die Welt im westfälischen Bad Oeynhausen scheint in Ordnung zu sein – bis der Hotelier Richard seine Frau Verena und sich selbst tötet. Ira Wittekind kehrt zur Beerdigung an den Ort ihrer Kindheit zurück. Sie ist dabei, als eine halb verweste Leiche in einer verwahrlosten Wohnung gefunden wird. Und dann entdeckt sie einen tragischen Zusammenhang zwischen dem Tod von Verena und Richard, dem Toten im Dreck und dem Unglück in der Vergangenheit. Carla Berling arbeitete jahrelang als Lokalreporterin und Pressefotografin. Sie tourt außerdem regelmäßig mit ihrer Comedyreihe „Jesses Maria“ durch die Lande.

Thomas Maria Claßen liest aus seinem Buch „Felgenkiller“ . Manfred (Manni) Hanraths lebt in der Großstadt Grawenhorst am schönen Niederrhein. Jede Woche führt er eine sportliche Radtour durch Wald und Feld. An diesem Mittwoch fährt ein Neuer mit und stirbt nach einem mysteriösen Unfall im Wald. In den Tagen danach sterben weitere Menschen – immer waren sie mit dem Rad unterwegs. Dezimiert da ein Wahnsinniger die Fahrradfahrer der Stadt? Thomas Maria Claßen erkundet in seiner Freizeit leidenschaftlich gerne mit seinem Fahrrad den Niederrhein. Er ist im Vorstand des Allgemeinden Deutschen Fahrrad-Clubs und dort auch als Tourenleiter aktiv.

Karten gibt es für acht Euro in der Gemeindebücherei Brüggen, der Buchhandlung am Kloster und der Gemeindebibliothek Niederkrüchten.

(StadtSpiegel)