| 13.52 Uhr

Hans Klaps ist verstorben

Viersen. Das langjährige Kreistagsmitglied Hans Klaps ist am 18. März im Alter von 78 Jahren gestorben. Landrat Peter Ottmann würdigte das Wirken des Verstorbenen am Donnerstag im Kreisausschuss. Der gebürtige Lobbericher Klaps, der in Brüggen-Bracht lebte, saß von 1975 bis 2009 für die SPD im Viersener Kreistag. Von 1990 bis 1995 sowie von 1998 bis 2000 war der gelernte Samtweber, der bei Girmes Betriebsratsvorsitzender und Aufsichtsratsmitglied war und sich auch gewerkschaftlich engagierte, im nordrhein-westfälischen Landtag. Der Verstorbene war seit 1998 Träger des Bundesverdienstkreuzes sowie seit 1995 Träger der Ehrenplakette des Kreises Viersen. Auf Kreistagsebene war Klaps 25 Jahre lang Vorsitzender des damaligen Ausschusses für Planung, Umwelt und Verkehr. Außerdem wirkte er in verschiedenen anderen Ausschüssen mit. Im Betriebsausschuss und im Wahlprüfungsausschuss war er stellvertretendes Mitglied. Von der Redaktion
(Report Anzeigenblatt)