| 09.32 Uhr

SPD: Spende für Flüchtlingshilfe

Nettetal (red). Bei ihrem Neujahrsempfang sammelte die Nettetaler SPD schon traditionell für einen guten Zweck. Empfänger der diesjährigen Spende in Höhe von 250 Euro war der Verein Flüchtlingshilfe Nettetal. Deren Schatzmeister Wilfried Niederbröcker (Mitte) nahm jetzt aus den Händen der Fraktionsvorsitzenden Renate Dyck (links) und Ortsvereinsvorsitzenden Tanja Jansen die Spende entgegen. „Wir freuen uns sehr, dass es immer noch Menschen gibt, die unseren Verein und unser Anliegen unterstützen“, freute sich Wilfried Niederbröcker. Das Geld wird für die Sprachförderung von Frauen verwendet, die wegen ihrer kleinen Kinder nicht an den üblichen Sprachkursen teilnehmen können. Während des Sprachunterrichtes werden die Kinder von ehrenamtlichen Kräften betreut. Von Ulrich Rentzsch

Bei dieser Gelegenheit wurde bedauernd zur Kenntnis genommen, dass die hohe Spendenbereitschaft der Jahre 2015 und 2016 nachgelassen habe, der Bedarf an Hilfestellungen der unterschiedlichsten Art aber immer noch vorhanden sei und auch Kosten verursache. Deshalb habe der Verein Flüchtlingshilfe immer noch eine wichtige Aufgabe zur Integration der geflüchteten Menschen zu erfüllen.

: SPD Nettetal

(Report Anzeigenblatt)