Die Karibik liegt in Kaldenkirchen

Allein schon die Vorfreude auf die inzwischen fünfte Karibik Nacht in Kaldenkirchen ist riesengroß. Claudia Willers, Astrid Stelzer und Petra Wolters (von links) warten gespannt auf den 19. August. Denn an diesem Abend organisiert die Werbegemeinschaft „Kaldekirchen aktiv“, unterstützt vom TSV Kaldenkirchen und der Karnevalsgesellschaft Alles det met ab 17 Uhr den „heißen“ Abend mit karibischem Flair in der Kaldenkirchener Innenstadt. Von Ulrich Rentzschmehr

Schild am Amandusbrunnen erneuert

Seit einigen Monaten arbeitete der fast 80-jährige Helmut Josten aus Hinsbeck ehrenamtlich an dem auf der Hinsbecker Heide oberhalb des Deependahls gelegenen Amandusbrunnen, im Volksmund „Helijepötsche“ genannt. Nach der Renovierung des Brunnens und seiner Umgebung wurde nun auch das Hinweisschild auf den Heiligen Amandus fertiggestellt. Als letzte Arbeit trug der Hinsbecker Kalligraf Umberto Poletti die bisherige Beschriftung neu auf, so dass das Schild wieder im alten Glanz erstrahlt. Von der Redaktionmehr

Schwarz-rot-gold am Fuß

Sie hatten sich so viel Mühe gegeben, um die Nationalelf bei der EM zu unterstützen, die Nettetaler CDU-Frauen. Vergeblich. Noch zur Ratssitzung vorm Halbfinale stolzierten die Christdemokratinnen motiviert bis in die Fußspitzen auf Stöckelschuhen in Nationalfarben ins Rathaus. Durchaus riskant: „Ich muss erst mal versuchen, irgendwie heil die Treppe zum Ratssaal raufzukommen“, scherzte Ratsfrau Helma Josten, bevor sie hochhackig die Stufen hochtaperte. Von Joachim Burghardtmehr

Stadtwerke sponsern Nettetaler Sportvereine

Das Trikotsponsoring ist wichtiger Bestandteil des Sportförderkonzepts der Stadtwerke Nettetal. Dabei stattet der lokale Energie- und Wasserversorger Jahr für Jahr zehn Nettetaler Teams mit einem kompletten Trikotsatz für ihre Mannschaft aus. Nettetaler Vereine jeglicher Sportart konnten an der Auslosung teilnehmen. Insgesamt 19 Mannschaften haben sich beworben, davon können sich zehn Teams jetzt über neue Trikotsätze freuen. Von der Redaktionmehr

SommerLeseClub startet mit den Sommerferien

Eine der erfolgreichsten Aktionen der Stadtbücherei wird auch 2016 wieder das Programm der Bibliothek bereichern. Der SommerLeseClub (SLC) öffnet wieder seine Tore. Alle Schülerinnen und Schüler der fünften Klasse haben in den Sommerferien wieder die Gelegenheit, Mitglied in einem der weltweit exklusivsten Buchclubs zu werden. Die Mitgliedschaft ist kostenlos. Man sollte aber in den Sommerferien mindestens drei Bücher aus dem reichhaltigen Angebot der Stadtbücherei lesen. Von der Redaktionmehr