| 16.12 Uhr

Integrationsatlas aktualisiert

Integrationsatlas aktualisiert
Den Integrationsatlas gibt es seit 2008. FOTO: pixabay
Viersen. Aktualisierter Integrationsatlas: Orientierung für Fachleute, Ehrenamtliche und Zugewanderte. Von Claudia Ohmer

Der Integrationsatlas der Stadt Viersen ist überarbeitet und auf den neuesten Stand gebracht worden. Das Informationsportal ist auf www.viersen.de im Bereich „Familie & Bildung“ zu finden. Der Integrationsatlas liefert eine Übersicht über Beratungsstellen, soziale Dienste und Institutionen, Schulen und Kindergärten, das Gesundheitswesen, Kirchengemeinden und vieles mehr.

Die Internetplattform kombiniert eine Datenbank mit Informationen auf einem Stadtplan. Nach der Eingabe von gewünschtem Angebot oder passender Zielgruppe liefert das System die gesuchten Informationen. Zielgruppe sind Migrantinnen und Migranten, aber auch Ehrenamtliche und Fachleute, die Zugewanderte unterstützen. Den Integrationsatlas gibt es bereits seit 2008. Jetzt wurden alle Angebote neu aufbereitet und ergänzt. Das System ist zunächst auf fünf Sprachen angelegt: Deutsch, Englisch, Französisch, Russisch und Türkisch. Noch sind nicht alle Dokumente in allen Sprachen verfügbar. Daran wird zurzeit gearbeitet. Anregungen und Hinweise auf möglicherweise fehlende Angebote nimmt bei der Stadt Viersen Nina Himmelspach entgegen unter migrationsarbeit@viersen.de.

(StadtSpiegel)