| 09.02 Uhr

Ein buntes Band der Kultur

Ein buntes Band der Kultur
Blicken der dritten Runde des Kulturquartetts freudig entgegen: die Macher und Köpfe der Veranstaltungsreihe rund um Volkmar Hess (vorne). FOTO: Yvonne Simeonidis
Viersen. Bei der dritten Auflage des Kulturquartetts wird die Vielfalt der Locations nur noch durch das breite Spektrum der Veranstaltungen überboten. Los geht der Veranstaltungsreigen am 8. Juni mit „The Story of Blues“. Von Yvonne Simeonidis

Seit inzwischen drei Jahren engagiert sich die Arbeitsgruppe Kulturquartett für die Vernetzung von Kultur in Viersen, Dülken, Süchteln und Boisheim. Etwa 30 Menschen sind hier aktiv, denen es eine Herzensangelegenheit ist, Kultur in all ihren Auswüchsen zu den Menschen zu bringen – und das immer kostenlos. „Das ist unser soziales Engagement“, betont Volkmar Hess vom Arbeitskreis. Möglich wird dies durch den ehrenamtlichen Einsatz der Beteiligten und diverser Sponsoren.

Die Veranstaltungsorte reichen von der Kreuzkirche in Viersen bis zur Schlafkultur in Dülken. Dazwischen finden sich so besondere Locations wie die Cloerather Mühle, das Ristorante San Marco in Dülken, die Königsburg in Süchteln, die Gaststätte St. Peter in Boisheim oder die Förderschule in Dülken, die in diesem Jahr zum ersten Mal mit einer Märchen-Vorlesereihe dabei ist. Es geht aber auch immer wieder – gutes Wetter vorausgesetzt – „vor die Tür“. So etwa, wenn sich im Rahmen der Viersener Note am 23. September die Hauptstraße (Ecke Rathausgasse) in eine Tanzfläche verwandelt.

Die Schirmherrschaft über das bunte Kultur-Potpourri aus Musik, Literatur, Kulinarischem (besonderes Schmankerl: der „musikalische Einkaufskorb“ mit Michael Stamm), Tanz, Spiel, Theater und Film hat die Ortsbürgermeisterin von Dülken Simone Gartz.

Los geht der große Veranstaltungsreigen des Kulturquartetts am Freitag, 8. Juni, um 21 Uhr in der Cloerater Mühle mit „The Story of Blues“ – ein wilder Ritt durch die Historie der Musikrichtung mit Bildern, Geschichten und ganz viel Musik. Bitte möglichst unter info@cloerath.de anmelden.

Den Abschluss bildet am 22. Dezember das Christmas Dinner im Ristorante San Marco. Ein Vier-Gang-Dinner gepaart mit exquisiter Musik des Duos Anja Sylvia Schäfer und Achim Bardohl erwartet die Gäste. Hierfür bitte alsbald unter 02162/ 55384 reservieren.

(Report Anzeigenblatt)
Weitere Empfehlungen für Sie!Anzeige