| 13.02 Uhr

Abschlusskirmes in Viersen

Abschlusskirmes in Viersen
Foto: Archiv
Viersen (wj). Mit vier Großfahrgeschäften und einer Reihe von Kirmesattraktionen verabschieden die Schausteller die Kirmes-Saison 2018 in Viersen. Von Werner Jungblut

Die Viersener Herbstkirmes bildet traditionell den Abschluss der Kirmes-Saison in der Kreisstadt. Nach Süchteln und Dülken steht der Hermann-Hülser-Platz vor der Festhalle im Mittelpunkt des Kirmestreibens. Vom 6. bis 9. Oktober sind hier neben den Großfahrgeschäften wie Break Dance, Raupe, Autoscooter und Schaukel-Disco-Dance auch weitere Kirmesattraktionen aufgebaut. Dazu zählen natürlich Spielgeschäfte, Losbuden, Schießwagen, Imbisse, Süßwaren und sogar ein Biergarten. Für die Kids haben die Schausteller einen Kinderscooter, Kettenflieger und Karussell aufgebaut. Die Herbstkirmes beginnt am Samstag um 14 Uhr. Gegen 21 Uhr ist ein großes Eröffnungsfeuerwerk geplant.

Sonntag geht es bereits um 11 Uhr los und am Montag wieder um 14 Uhr. Der Stadt-Spiegel bietet in Zusammenarbeit mit den Schaustellern attraktive Coupons an, die von Samstag bis Montag eingelöst werden können. Siehe dazu auch die Coupon-Anzeige auf dieser Seite. Diese Coupons gelten aber nicht am Familientag, dem Dienstag. An diesem Abschlusstag bieten die Schausteller an ihren Geschäften familienfreundliche Sonderangebote. Mit den Kirmesleuten möchte man da ausrufen: „Kommen Sie, staunen Sie, hier finden Sie das letzte großartige Kirmesvergnügen 2018.“

(StadtSpiegel)
Weitere Empfehlungen für Sie!Anzeige