Kamper gibt ihr Amt auf

Die Technische Beigeordnete der Stadt Viersen, Beatrice Kamper, gibt ihre Position zum 31. August auf. Das hat sie am vergangenen Montagabend den Ratsfraktionen in einer Sitzung des Ältestenrates mitgeteilt. „Mit bürgerschaftlichem, stadtplanerischem und politischem Engagement habe ich seit August 2014 meine Rolle als Technische Beigeordnete bei der Stadt Viersen wahrgenommen. Viel Zeit und Energie haben Politik, Verwaltung sowie Verwaltungsspitze, Akteurinnen und Akteure und Bürgerschaft in ein sehr enges, vertrauensvolles und erfolgreiches Verhältnis gesteckt, um die Stadtentwicklung Viersens tatkräftig voran zu treiben“, sagte Kamper. Von Claudia Ohmermehr

Im Wandel der Zeit

Haben Sie gewusst, dass der Remigiusbrunnen ursprünglich woanders stand und 1976 versetzt wurde? Oder warum die Petersstraße und Wilhelmstraße so heißen? Und können Sie sich vorstellen, dass dort, wo jetzt das Löhcenter steht, früher zwei Mal im Jahr Kirmes gefeiert wurde? All das und viel Wissenwertes rund um Straßen und Plätze mit über 500 historischen Bildern, Fotos, Postkarten findet man im neuen Buch des Vereins für Heimatpflege Viersen - „Viersen im Wandel der Zeiten - Straßenbilder“. Von Claudia Ohmermehr