Tragischer Unfalltod auf der B 221

Am Mittwoch, 3. April um 20.28 Uhr ereignete sich auf der B 221 ein tödlicher Verkehrsunfall. Ein 22-jähriger Wegberger befuhr die B 221 aus Arsbeck kommend in Richtung Niederkrüchten. Der Fahrer verlor aus bisher ungeklärter Ursache in einer Kurve die Kontrolle über sein Auto und prallte frontal gegen einen Baum. Da Trümmerteile des verunfallten Autos über einen größeren Raum verteilt waren, blieb die B 221 während der Unfallaufnahme gesperrt. Von Gina Dollenmehr