| 14.37 Uhr

Spitzenmannschaft ja oder nein?

Spitzenmannschaft ja oder nein?
Vergangene Woche Torschütze gegen Hannover, heute in der Startformation? Gladbachs Denis Zakaria. FOTO: Hans-Peter Reichartz
Borussia spielt heute gegen Verfolger Leipzig. Mit Matthias Ginter und Jonas Hofmann fehlen zwei Stammspieler. Von Jan Finken

Mönchengladbach. „Im Moment sind wir eine Spitzenmannschaft. Am Sonntag müssen wir wieder beweisen, dass wir auch eine Spitzenmannschaft bleiben können.“ Trainer Dieter Hecking weiß, dass auf seine Mannschaft heute beim Auswärtsspiel bei RB Leipzig eine der größten Herausforderungen der bisherigen Saison erwartet. Zumal die Fohlen seit langem wieder mit größerem Verletzungspech umgehen müssen: Neben dem bedauernswerten Youngster Doucouré und Christoph Kramer (Außenbandverletzung) fehlen gegen Leipzig auch Matthis Ginter (Gesichtsfraktur) – für ihn wird Tony Jantschke in der Innenverteidigung spielen – und Jonas Hofmann (Muskelverletzung am Hüftbeuger). Wer ihn vertritt, ließ Hecking noch offen. Logischster Kandidat wäre Denis Zakaria, auch Lars Stindl kann dort spielen. Hoffnungen machen sich außerdem Michaël Cuisance und der junge Lászlo Bénes, der Hecking mit guten Trainingsleistungen imponiert. „In Leipzig werden wir auf Herz und Nieren geprüft werden. Wir gehen diese Aufgabe aber mit viel Selbstvertrauen an“, freut sich der Trainer auf den sportlichen Vergleich mit dem Tabellenvierten.

(Report Anzeigenblatt)
Weitere Empfehlungen für Sie!Anzeige