| 17.52 Uhr

Von Reglern, Röhren und Radios

Von Reglern, Röhren und Radios
Was für ein „Schätzchen“: Faszinierend waren die Radios besonders, wenn ein „magisches Auge“ vorhanden war. FOTO: Royalty-free
Kaldenkirchen (kg). Am kommenden Samstag, 19. Mai, ab 15 Uhr, wird zur Radio-Nostalgica eingeladen - und das bereits zum sechsten Mal. Von Kellys Grammatikou

Der blaue, leuchtende Punkt, der einen beim Betrachten in seinen magischen blauen Bann zieht, ist das magische Auge. Erst wenn sich das Auge schließt, beziehungsweise geschlossen aufleuchtet, ist der Empfang optimal. Wenn man von Röhren oder „Magischen Augen“ redet, will man kaum glauben, dass es hierbei um Radios geht.

Doch der Nettetaler Holger Pflug weiß es besser - er und viele andere Sammler haben ihre Leidenschaft in sogenannten alten Röhrenradios gefunden. Ob nur als Radio oder als multifunktionale Musiktruhe mit Radio, Plattenspieler oder sogar manchmal mit TV integriert - die alten Geräte aus der Nachkriegszeit gibt es am kommenden Samstag bei der 6. Radio Nostalgica im Bürgerhaus von Kaldenkirchen, Kehrstraße 93, zu sehen.

„Zahlreiche Sammler stellen ihre alten Schätzchen aus - darunter können auch schon mal Radios und Volksempfänger aus der Zeit vor dem zweiten Weltkrieg sein; Modelle aus ganz Europa“, weiß der leidenschaftliche Sammler aus Nettetal.

Und wer nun glaubt, einen knarzenden alten Sound zu hören, der wird schnell eines besseren belehrt. „Der Sound alter Röhrenradios ist unglaublich gut - die können problemlos mit modernen Soundsystemen mithalten“, sagt Pflug weiter. Nur bei den Platten, die können schon mal so richtig schön nostalgisch klingen. „ Es ist halt immer da,

das leichte Kratzen der Nadel über der Platte, das leichte Knistern, das einem das wohlwollige Gefühl vermittelt, hier ein Stück Radiogeschichte erleben zu dürfen“, schwärmt der Radiosammler.

Wer also alte Röhrenradios und Musiktruhen liebt, der kommt an der 6. „Radio Nostalgica“ am kommenden Samstag, 19. April, ab 15 Uhr, im Bürgersaal Kaldenkirchen nicht vorbei.

(Report Anzeigenblatt)
Weitere Empfehlungen für Sie!Anzeige