| 12.32 Uhr

Landrat zu Besuch bei Mars

Landrat zu Besuch bei Mars
Viersen. Landrat Dr. Andreas Coenen (Mitte) hat jetzt zusammen mit Wirtschaftsförderungs-Geschäftsführer Dr. Thomas Jablonski (rechts) den Mars-Produktionsstandort in Viersen besucht. Fabrikdirektor Patrick Hölscher (links) informierte über die aktuellen Investitionsmaßnahmen in Modernisierung, Nachhaltigkeit und soziales Engagement. Man sei sich der regionalen Bedeutung durchaus bewusst, sagte Hölscher: „Wir beliefern von Viersen aus weltweit mehr als 40 Märkte.“ Jährlich werden in Viersen etwa 53.000 Tonnen Süßwaren produziert. Von der Redaktion

Vor diesem Hintergrund will Mars die Produktion in den kommenden 25 Jahren so umstellen, dass bei der Herstellung kein Kohlenstoffdioxid mehr anfällt. „Dafür haben wir in den vergangenen Jahren in Viersen zweistellige Millionenbeträge in Modernisierung und Umwelttechnologien investiert“, sagte Hölscher weiter.

Von den neuen Produktionsanlagen konnten sich Landrat Dr. Andreas Coenen und der Geschäftsführer der Wirtschaftsförderungsgesellschaft für den Kreis Viersen vor Ort überzeugen. „Es freut uns, dass das Unternehmen in den Standort Viersen investiert und diesen fit für die Zukunft macht“, sagte Landrat Coenen.

Foto: Mars Confectionery Supply

(Report Anzeigenblatt)